TitelbildHauptseite TUM

Hauptseminar: Mathematische Modellierung medizinischer Anwendungen

Inhalt

Biomathematik beschäftigt sich mit der Entwicklung und Anwendung mathematischer Modelle, um mit deren Hilfe interessante Fragestellungen aus den Lebenswissenschaften beantworten zu können. In unserem Seminar möchten wir als biomedizinische Schwerpunkte bakterielle Infektionen, Diabetes und Krebs betrachten, d.h. mathematische Modelle aus diesen Themengebieten sowie deren Analyse kennenlernen. Die mathematischen Modelle sind u.a. als gewöhnliche und partielle Differentialgleichungen formuliert, entsprechende Methoden zur Analyse werden angewandt. Grundlage dazu sind aktuelle Originalarbeiten, die im Seminar von den Teilnehmern präsentiert werden sollen.

Organisatorisches

Spielregeln

Bei Fragen setzen Sie sich bitte in Kontakt mit Ihrer Betreuerin. Sie wird auch bei der Vorbereitung des Vortrags und des Handouts helfen.

Das Vortragen ist sowohl mit Laptop/Beamer als auch an der Tafel möglich. Der Vortrag sollte ca. 60-80 Minuten dauern. Nach jedem Vortrag gibt es eine kleine Fragen- und Diskussionsrunde.

Für jeden Vortrag ist ein kurzes Handout zu erstellen, das an alle Teilnehmer verteilt werden soll. Das Handout soll möglichst mit LaTeX erstellt werden. Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei Ihrer Betreuerin (spätestens 14 Tage vor Ihrem Vortragstermin) zur Besprechung des vorbereiteten Handouts, so dass Korrekturen noch möglich sind.

Beim Seminar besteht Anwesenheitspflicht. Wenn Sie an einem Termin nicht anwesend sein können, melden Sie sich bitte bei Ihrer Betreuerin.

Termine

(die Termine verschieben sich eventuell noch um eine Woche)

20.10.2011

27.10.2011

3.11.2011

10.11.2011

17.11.2011

24.11.2011

1.12.2011

15.12.2011

12.1.2012

19.1.2012

26.1.2012

2.2.2012